Innovascopia

Direktsuche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Parabolspiegel

Solares

Für den Parabolspiegel gilt: Denkt immer daran: nie in den konzentrierten Sonnenbereich blicken oder eben mal hinein fassen!
Erblindungs- und Verbrennungsgefahr- unterschätzt die Solarkraft niemals!
700 Watt pro cm² können hier auftreten. Der Spiegel darf auch niemals unbeaufsichtigt herumstehen- Brandgefahr! Es sieht wie ein Spielzeug aus, ist es aber nicht.
Die Unterkonstruktion ist ein Blumentopf, der Spiegel besteht aus einer aufgeklebten Rettungsdecke. Diese gibt es im Netz für unter 1€- lasst Euch da nicht auf höhere Preise ein.
Im Topfboden ist ein Schlauchanschluß mit Rückschlagventil angebracht über das die Luft aus dem Kollektor gesaugt werden muss bis die Wölbung stimmt. Der Brennpunkt erreicht die Größe eines Euro-Stückes!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü